Pfadfinder

Gruppenzeit

Jeden Mittwoch (außer in den Schulferien).

Wölflinge (Kinder im Grundschulalter) von 15.45 - 17.00 Uhr.

Sipplinge und Mitarbeitende (Kinder ab der 5. Klasse) von 17.15 - 18.30 Uhr.

Kinder ab der 1. Klasse und auch engagierte Jugendliche sind bei den Pfadfindern willkommen.

Neue Kinder können jederzeit in die Gruppe hineinschnuppern.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne!

Ansprechpartnerin ist Gemeindepädagogin Inga Hauschildt
Telefon und WhatsApp: 0176 55 94 1239
Mail: jugend@kirche-heikendorf.de

 

 

Unser Pfadfinderstamm Sventana ist 2005 gegründet worden. Wir gehören dem Ring Evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) an, durch den wir mit vielen Pfadfindern aus anderen Gemeinden, auch über die Grenzen der Nordkirche hinaus, verbunden sind.

Gruppenstunden

Wir treffen uns jeden Mittwoch im Gemeindehaus. Unsere Gruppenstunden haben pfadfindertypische Schwerpunkte: Feuer, Kompass, Zeltkunde, der Umgang mit Werkzeugen oder Erste Hilfe. Wenn es sich anbietet, gehen wir für Geländespiele oder andere Aktionen in den Schulwald. Selbstverständlich haben Spiele einen hohen Stellenwert, denn sie machen nicht nur den Kindern sondern auch den Jugendlichen großen Spaß und fördern unsere Gemeinschaft. Jede Gruppenstunde beginnt im großen Singkreis mit einer altersgerechten sowie einer ansprechenden "Andacht" und endet mit dem Abschlusskreis um ein Lagerfeuer herum.

 


 

Pfadfinderprüfungen

Einmal im Jahr veranstalten wir den Probentag, bei dem die Wölflinge und Sipplinge ihr Können zeigen und ein Abzeichen verliehen bekommen.


 

Zeltlager

Die regelmäßigen Fahrten zu Pfingsten und in den Sommerferien eröffnen Kindern und Jugendlichen neue Erlebnisräume. Hier wird das Pfadfinderwissen in die Praxis umgesetzt und weiter ausgebaut. Wichtig ist aber auch der Kontakt zu anderen Pfadfindergruppen und Jugendlichen.
 

 

 

 

Mitarbeiterkreis

Die älteren Pfadfinder*innen, ab dem 12. Lebensjahr, besuchen Helferschulungen und werden schrittweise in die Verantwortung für die Jüngeren hineingenommen. Als Mitarbeiter*innen und Gruppenleiter*innen prägen Jugendliche die Arbeit mit. In unseren Gruppen ist uns besonders wichtig, den Kindern Gemeinschaft erlebbar zu machen. Unser Ziel ist es, ihre Selbständigkeit und ihr Verantwortungsbewusstsein zu stärken.